Commit 3ca15195 authored by Philipp Hense's avatar Philipp Hense
Browse files

README bearbeitet

parent aeadd0d9
......@@ -3,6 +3,4 @@
cd \
mkdir \temp\Passwort-Verschluesseln
robocopy "%USERPROFILE%\Downloads\powershell-passwort-verschluesseln-master\source" "%SYSTEMDRIVE%\temp\Passwort-Verschluesseln" -e
robocopy "%SYSTEMDRIVE%\temp\Passwort-Verschluesseln\Passwort-verschlüsseln.lnk" "%USERPROFILE%\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\\Start Menu\Programs"
\ No newline at end of file
robocopy "%USERPROFILE%\Downloads\powershell-passwort-verschluesseln-master\source" "%SYSTEMDRIVE%\temp\Passwort-Verschluesseln" -e
\ No newline at end of file
Test
\ No newline at end of file
Um das Powershell Skript nutzen zu können muss die Install.cmd ausgeführt werden.
• Dafür entpacken sie das ZIP File under Downloads und klicken anschließend auf die Install.bat
• Nun haben Sie unter ihrem Systemdrive\Temp einen Ornder "Passwort-Verschlüsseln"
• Öffnen Sie hier die Start Datei
• Nun werden sie ein Fenster sehen Falls Sie eine Fehlermeldung bekommen führen Sie bitte folgenden Befehl als Admin in der Powershell aus
Set-executionpolicy -executionPolicy unrestricted
• Geben Sie hier den Speicherort der der Verschlüsselten Datei an
Achtung der Pfad muss schon exestieren
• Klicken Sie im Anschluss auf Speichern
• Das Fenster schließt sich und ein neues geht auf in dem Sie aufgefordert werden das Passwort einzugeben
Das war es im Grunde schon um das Passwort später dann wieder auszulesen benötigen Sie folgende Befehle.
$username = "Administrator"
$password = Get-Content Dateipfad_den_Sie_angegeben_haben\passwort.txt | ConvertTo-SecureString
$credentials = New-Object System.Management.Automation.PSCredential (“$username”, $password)
Supports Markdown
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment