Commit 89ab533c authored by Peter Tönnies's avatar Peter Tönnies Committed by Matthias Larisch

Working group (AG) "IT-Support" fixed regarding spelling

parent 6796947f
......@@ -9303,7 +9303,7 @@ INSERT INTO `fs_bezirk` (`id`, `parent_id`, `has_children`, `type`, `teaser`, `d
(384, 50, 0, 1, '', '', '', 0, 20828, 'Witten', '', '', 'Foodsharing Witten', 2, 0, 0, 0, 0, '2016-08-10 02:10:04', '211.00', 37, 199, 13, 5, 2, 33, 2, 0, 0),
(385, 47, 0, 7, 'In der AG Mediation wollen wir Klärung und Vermittlung für Konflikte innerhalb des Foodsaver-Teams anbieten. Bei Klärungsbedarf kann jede/r auf uns zukommen, wir suchen dann gemeinsam nach einem Termin und bringen die Parteien an einen Tisch. \r\nDen theoretischen Hintergrund der Mediation bildet das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation nach Rosenberg sowie systemische und verhaltenstherapeutische Ansätze.\r\nUnser Ziel ist eine wertschätzende Kommunikation der jeweiligen Wünsche und Bedürfnisse und im besten Fall eine zufriedenstellende Lösung für alle Beteiligten. Die großartige Zusammenarbeit im lebensmittelretten.de-Team soll durch Klärung schwieriger Situationen gestärkt und bewahrt werden.', '', '', 0, 20715, 'Mediation (Berlin)', 'mediationberlin', '', 'Foodsharing Mediation (Berlin)', 2, 0, 0, 0, 0, '2016-08-10 02:10:04', '0.00', 0, 55, 0, 0, 1, 5, 0, 0, 0),
(386, 47, 0, 7, 'Das Newsletterteam erarbeitet die Themen für den Berlin-Newsletter, um damit die Lebensmittelretter über Termine, Erneuerungen auf der Website, neue Kooperationen,Treffen etc zu informieren.\r\n\r\nAktuell freuen wir uns sehr über (haupt-)ehrenamtliche Unterstützung!', '', '', 0, 20707, 'Newsletter (Berlin)', 'newsletterberlin', '', 'Foodsharing Newsletter (Berlin)', 2, 0, 0, 0, 0, '2016-08-10 02:10:04', '0.00', 0, 4, 1, 1, 1, 1, 0, 0, 0),
(387, 392, 0, 7, 'Diese Gruppe kümmert sich um alle Probleme, Fehler und Verbesserungsvorschläge, die mit der Plattform lebensmittelretten.de zu tun haben. Täglich werden von mehreren Nutzern Nachrichten geschickt, über Probleme die Ihnen bei der Benutzung aufgefallen ist. Wir versuchen Ihnen zu helfen eine Lösung zu finden und leiten größere Probleme, die wir nicht beheben können über ein Internes System ans IT-Team weiter, damit sich die Programmierer darum kümmern können.\r\n\r\nWir kümmern uns dabei auch um den Feedback-Bereich(Smilie links) und bearbeiten Ideen und leiten diese ebenfalls weiter, damit entschieden werden kann, ob sie eingebaut werden.\r\n\r\nWir sind also der Kontakt zwischen Nutzern(Foodsavern, Botschafter etc.) und den Programmierern.\r\n\r\nWenn du anderen Menschen gerne hilfst Probleme zu lösen und du Spaß daran hast den Ursprung eines Fehlers aufzuspüren und zu lösen, dann würden wir uns auf deine Unterstützung freuen. Optimal wäre, wenn du dich auf lebensmittelretten.de schon sehr gut zurechtfindest, aber auch Orientierungsprobleme bekommen wir gemeinsam in den Griff, also trau dich :)\r\n\r\nPS: Du benötigst keine Programmierkenntnisse, wir arbeiten nur über die Plattform direkt und geben alles programmiertechnische ans IT-Team weiter.', 'Wir sammeln die Verbesserungsvorschläge zur aktuellen & neuen Version als auch Fehlermeldungen, die uns die NutzerInnen der Webseite zuschicken. Schon analysiert und durchdacht - so wie das einE PraktikantIn eben tut - setzen wir sie in ein Gitlab, welches als Kommunikationsplattform für alle Programmierer fungiert. Möglicherweise helfen wir auch unerfahreneren NutzerInnen bei der Bedienung.', 'photo/53a7524cdd2f1.jpg', 0, 20818, 'IT-Support', '', '', 'Foodsharing IT-Support', 1, 0, 1, 12, 1, '2016-08-10 02:10:04', '0.00', 0, 130, 0, 0, 7, 8, 0, 0, 0),
(387, 392, 0, 7, 'Diese Gruppe kümmert sich um alle Probleme, Fehler und Verbesserungsvorschläge, die mit der Plattform lebensmittelretten.de zu tun haben. Täglich werden von mehreren Nutzern Nachrichten geschickt, über Probleme, die ihnen bei der Benutzung aufgefallen sind. Wir versuchen diese Nutzer bei der Problemlösung zu unterstützen und leiten größere Probleme, die wir nicht beheben können, über ein internes System an das IT-Team weiter, damit sich die Programmierer darum kümmern können.\r\n\r\nWir kümmern uns dabei auch um den Feedback-Bereich (Smiley links), bearbeiten Ideen und leiten diese ebenfalls weiter, damit entschieden werden kann, ob sie eingebaut werden.\r\n\r\nWir sind also der Kontakt zwischen Nutzern (Foodsavern, BotschafterInnen etc.) und den Programmierern.\r\n\r\nWenn du anderen Menschen gerne hilfst Probleme zu lösen und du Spaß daran hast den Ursprung eines Fehlers aufzuspüren und zu lösen, dann würden wir uns auf deine Unterstützung freuen. Optimal wäre, wenn du dich auf lebensmittelretten.de schon sehr gut zurechtfindest, aber auch Orientierungsprobleme bekommen wir gemeinsam in den Griff, also trau dich :)\r\n\r\nPS: Du benötigst keine Programmierkenntnisse, wir arbeiten nur über die Plattform direkt und geben alles programmiertechnische ans IT-Team weiter.', 'Wir sammeln die Verbesserungsvorschläge zur aktuellen & neuen Version als auch Fehlermeldungen, die uns die NutzerInnen der Webseite zuschicken. Schon analysiert und durchdacht - so wie das einE PraktikantIn eben tut - setzen wir sie in ein Gitlab, welches als Kommunikationsplattform für alle Programmierer fungiert. Möglicherweise helfen wir auch unerfahreneren NutzerInnen bei der Bedienung.', 'photo/53a7524cdd2f1.jpg', 0, 20818, 'IT-Support', '', '', 'Foodsharing IT-Support', 1, 0, 1, 12, 1, '2016-08-10 02:10:04', '0.00', 0, 130, 0, 0, 7, 8, 0, 0, 0),
(388, 47, 0, 7, 'GRUPPENBESCHREIBUNG: \r\nWir konzentrieren uns auf die langfristig zu planenden Abholungen auf Messen, Straßenfesten und ähnlichen Veranstaltungen in Berlin. \r\n\r\nIn der Planung sprechen wir uns ab & tauschen uns aus. Bei der Abholung ist es wichtig, Lebensmittelretten und alles drumherum, sicher, schnell und fundiert erklären zu können. Handwagen / Fahrradanhänger und/oder ein Auto sind als Einsatzfahrzeuge prima - aber kein Muss! Wir freuen uns über Zuwachs!\r\n\r\nIn dieser Gruppe werden nur Großabholungen koordiniert. Wer sich dafür interessiert, Foodsharing mit einem Infostand oder einer Verteilung von Lebensmitteln auf einer Veranstaltung zu vertreten dem sei die Gruppe ''Öffentlichkeitsarbeit - Presse (B)'' ans Herz gelegt.', 'Wir konzentrieren uns auf die langfristig zu planenden Abholungen auf Messen in Berlin. In der Planung sprechen wir uns ab & tauschen uns aus. Bei der Abholung ist es wichtig, Lebensmittelretten und alles drumherum, sicher, schnell und fundiert erklären zu können. Handwagen / Fahrradanhänger und/oder ein Auto sind als Einsatzfahrzeuge prima! Wir freuen uns über Zuwachs!', 'photo/53636f7fa1864.jpg', 0, 20814, 'Abholungen Messen und Feste (Berlin)', 'messeberlin', '', 'Foodsharing Messe (Berlin)', 2, 0, 0, 0, 0, '2016-08-10 02:10:04', '389.00', 18, 303, 2, 0, 1, 59, 0, 0, 0),
(389, 57, 0, 1, '', '', '', 0, 0, 'Landkreis Schaumburg', '', '', 'Foodsharing Landkreis Schaumburg', 2, 0, 0, 0, 0, '2016-08-10 02:10:04', '0.00', 0, 2, 0, 0, 0, 4, 0, 0, 0),
(392, 0, 1, 7, '', '', '', 0, 0, 'Arbeitsgruppen Überregional', '', '', 'Foodsharing Arbeitsgruppen Überregional', 2, 0, 0, 0, 0, '2016-08-10 02:10:04', '5176.00', 208, 13306, 3, 1, 65, 1175, 0, 0, 0),
......
Markdown is supported
0% or
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment